Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Wettbewerb: Gewinnen Sie Prune d'Or, Dörrzwetschgen und Zwetschgenläckerli

Gewinnen Sie mit etwas Glück unser Kulinarik-Paket mit den drei Klassikern von Posamenter.


In unserem Porträt «Das kleine blaue Wunder» stellen wir das Projekt Posamenter näher vor.

Beantworten Sie unsere Wettbewerbsfrage richtig und gewinnen Sie mit etwas Glück unser kulinarisches Paket mit den drei Klassikern von Posamenter: Prune d'Or, Dörrzwetschgen und Zwetschgenläckerli. Die Preise werden uns von Posamenter für den Wettbewerb zur Verfügung gestellt.

Mehr zu Posamenter

Posamenter widmet sich mit viel Leidenschaft dem Entwickeln, Verkaufen und Vermarkten von Produkten aus Früchten von Hochstammbäumen. Die treibende Kraft hinter dem Projekt ist Dora Meier. Mit einem grossen Netzwerk widmet sie sich der Förderung von Hochstamm-Landschaften.

Weitere Informationen unter www.posamenter.ch

 So können Sie mitmachen

Vielen Dank für Ihr Interesse. Dieser Wettbewerb ist beendet. Das Kulinarik-Set gewonnen hat Denise Rueff aus Zürich.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss für den Wettbewerb ist der 30.08.2020, Mitternacht.

Die Gewinnerin oder der Gewinner wird anschliessend per Losverfahren ermittelt und von uns informiert. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Verlosung wird keinerlei Korrespondenz geführt. Mitarbeitende der Schweizer Agrarmedien AG sind von der Teilnahme an der Verlosung ausgeschlossen. 

Mit der Teilnahme, wird bestätigt, dass die Kontaktdaten zu Marketingzwecken innerhalb der Schweizer Agrarmedien AG verwendet werden dürfen. Insbesondere darf die Schweizer Agrarmedien AG Ihre Daten für die Zustellung von Newslettern oder andere Kommunikationen per E-Mail oder per Post verwenden. Die Schweizer Agrarmedien AG ist berechtigt, Dritten mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen zu beauftragen und Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben. Sie können Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Unsere Kontaktangaben finden Sie hier. Durch die Wettbewerbs-Teilnahme akzeptieren Sie zudem unsere Datenschutz- und allgemeinen Geschäftsbedingungen der Schweizer Agrarmedien AG.

Auch die Befolgung der vorstehenden Anleitung können wir eine erfolgreiche Teilnahme nicht garantieren, aufgrund von Gründen, die wir nicht beeinflussen können. Unvollständige, verspätete oder anderweitig fehlerhafte Einsendungen werden nicht akzeptiert. 

Für die Teilnahme am Wettbewerb müssen Sie das Onlineformular ausfüllen und absenden.

Es ist nicht gestattet, den Wettbewerb auf Wettbewerbsportalen zu bewerben.

Verwandte Themen
Kommentar erfassen
Von der Stadt in den blühenden Garten
24.07.2020
Als junge Frau zog Erika Grossenbacher mit ihrem Mann aufs Land. Erst stand das Stadtkind etwas verloren auf dem grossen Grundstück. Dann fing sie an, die Heuwiese in ein wild-romantisches Gartenwerk zu verwandeln.
Artikel lesen
Viele Gartenmenschen tragen Erinnerungen an die Gärten ihrer Kindheit in sich. Erika Grossenbacher kennt das nicht. Sie wuchs mitten in der Stadt Basel auf, nicht einmal mit Balkon. Sie erinnert sich an eine Rabatte mit Efeu im Hinterhof und an einen Schachtdeckel, den sie als kleines Mädchen mit dem Velo umrundete. Mehr Garten gab es in ihrer Kindheit kaum. Stilvoller Klostergarten Und umso ...
Werbung
Folgen Sie uns