Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Neuanfang mit Ton und Herz

Auf der Anhöhe zum Bühlberg an der Lenk im Simmental kreiert Andrea Locher Schalen, Vasen, Skulpturen, Tassen aus Ton. Daneben führt sie mit ihrem Mann ein Bed & Breakfast. Das alles war so nicht geplant. Doch die Keramikerin weiss wie man eigene Träume wahr werden lässt.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo von FrauenLand weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Die Heavy-Metal- Schmiedin
10.12.2019
Esse, Hammer und Amboss. Feuer, Rauch und Hitze. All dies gehört für Maja Zbinden zum Arbeitsalltag: Die 43-Jährige ist eine der wenigen hauptberuflichen Damaszenerstahl-Schmiede der Schweiz. In Madiswil BE betreibt sie mit ihrem Mann eine eigene Werkstatt.
Artikel lesen
Zum Reden hat sie jetzt keine Zeit. Konzentriert schlägt Maja Zbinden gleichmässig mit dem Schmiedehammer auf das glühend heisse Metall. Funken stieben, grellharte Schlaggeräusche hallen durch den Raum. Dann bearbeitet sie das Metallstück mit einer groben Bürste, streut ein Pulver darüber und schiebt es zurück ins Feuer. In der Pulverdose sei Borax, ein Schmelzpulver, wird die Schmiedin später ...
Werbung
Folgen Sie uns