Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Interview mit Chris Oeuvray: «Wahre Liebe ist frei.»

Chris Oeuvray lebte früher selbst in toxischen Beziehungen mit Narzissten. Heute hilft sie ihren Klienten als Coach, sich aus solchen Verstrickungen zu befreien. Nun hat die Zugerin ein Buch über Narzissmus geschrieben, verpackt in einen Thriller. Im Interview erklärt sie, was eine narzisstische Beziehung ist und wie man sich daraus befreien kann.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo von FrauenLand weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Interview: «Manchmal braucht es Beziehungstiefs»
20.04.2017
Ein Seitensprung kann in den besten Beziehungen vorkommen, doch darüber reden mag kaum einer. «Das Thema ist hoch tabuisiert», weiss Maya Onken, die mit S.O.S. Affäre, eine «Fachstelle für Betroffene» mitbegründet hat.
Artikel lesen
Frau Onken, wie häufig kommen Affären vor? Sehr häufig, wie ich bei den Recherchen zu meinem letzten Buch merkte. Wenn man genau hinhört, war fast jeder und jede schon mal in solch einer Dreiecksbeziehung: als Geliebte, als Seitenspringerin oder als Betrogene. Ich habe mich damals in die Fachliteratur vertieft und fand spannende Aussagen. So läuft zum Beispiel jede Affäre nach einem bestimmten ...
Werbung
Folgen Sie uns