Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haarausfall: Wenn sie fallen statt wallen

Keine reine Männersache: Jede vierte Frau ist mindestens einmal im Leben von Haarausfall betroffen. Die genauen Gründe dafür sind nicht immer klar. Zwei Fachleute geben Tipps, was bei Haarverlust tatsächlich hilft – und was nicht.


von Marie-Isabelle Bill
Publiziert: 25.06.2019 / 13:08

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo von FrauenLand weiter!

Falls Sie noch kein Abo besitzen: unterhalb der Loginmaske stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Freischaltung des Artikels zur Verfügung.
Sonst hier einloggen und den Artikel vollständig lesen.

Das Blinzeln des Säbelzahntigers
Stress ist das älteste und wichtigste Überlebensprogramm aller Lebewesen. Ohne Stress bleiben wir nicht gesund und vital. Andauernder Stress jedoch vergiftet unseren Körper – bis zum Burnout. Was können wir dagegen tun?
Artikel lesen
Sie tritt aus der Höhle und sieht aus den Augenwinkeln einen Säbelzahntiger. Das Adrenalin schiesst ins Blut. Kämpfen, weglaufen oder starr stehenbleiben?  Vor vielen Tausend Jahren retteten die ausgeschütteten Stresshormone unseren Vorfahren das Leben. Das ist heute noch genauso: Dem Auto, das auf mich zusteuert, kann ich nur mit einem Sprung zur Seite ausweichen. Durch die Stressreaktion meines ...