Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Buchtipp: Interniert: Polnisch-schweizerische Familiengeschichten

Das Buch von Marie-Isabelle Bild erzählt 21 Lebens- und Liebesgeschichten, die im Zweiten Weltkrieg ihren Anfang nahmen.


Sie hiessen Stanisław und Margrit, Tadeusz und Paula, Franciszek und Yvonne. Mitten im Zweiten Weltkrieg trafen in der Schweiz internierte polnische Flüchtlinge auf Schweizerinnen. Ihre Liebe aber war verboten. Trotzdem entstanden Beziehungen und Ehen. Manche scheiterten, viele glückten. Dieses Buch erzählt 21 dieser Lebensgeschichten. Herausgeberin ist die «Interessensgemeinschaft der Nachkommen internierter Polen in der Schweiz». Autorin ist die Schweizer Journalistin Maire-Isabelle Bill, die auch für FrauenLand schreibt.

Zum Buch

Marie-Isabelle Bill

Interniert: Polnisch-schweizerische Familiengeschichten

272 Seiten, Chronos

Verwandte Themen
Kommentar erfassen
Buchtipp: All unsere Jahre
21.08.2020
Das Buch von Kathy Page erzählt die Geschichte eines ungleichen Ehepaares - detailliert und schnörkellos.
Artikel lesen
Der sensible Literatur- und Naturliebhaber Harry lernt die willens- und meinungsstarke Evelyn zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in London kennen. Sie heiraten, bekommen drei Töchter. Das ungleiche Paar verbindet der Wunsch nach einem besseren Leben und die Sehnsucht nach einer heilen Welt. Doch Veränderungen, Ansprüche und verpasste Chancen stehen immer wieder zwischen ihnen, entfremden sie. ...
Werbung
Folgen Sie uns