Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von FrauenLand?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits FrauenLand-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Basteln mit Kindern: Bügelperlendeckel

Ein selbst gebastelter Bügelperlendeckel sieht witzig aus und ist erst noch praktisch. Dieser Deckel schützt dein Getränk vor lästigen Wespen oder anderen Tieren. Zusätzlich weißt du so auch immer, welches Glas dir gehört.


von Pia Bertsch
Publiziert: 09.08.2018 / 15:08

Das brauchst du

  • Bügelperlen, runde Steckplatte die etwas grösser ist als deine Glasöffnung
  • Bügeleisen, Backtrennpapier

So geht es

Schritt 1

Stell dein Glas mit der Öffnung nach unten auf deine Steckplatte. Entscheide nun, wie gross du deinen Bügelperlendeckel machen willst. Er sollte etwa eine Reihe grösser sein als deine Glasöffnung.

Schritt 2

Steck die Bügelperlen in gewünschter Musterung auf die Steckplatte. Lass in der Mitte (oder auch an einem beliebig anderen Ort) eine Öffnung von etwa 3-4 Perlen. Dort steckst du später deinen Trinkhalm durch.

Schritt 3

Deck das Motiv mit Backtrennpapier ab und schmelze die Perlen mit einem Bügeleisen zusammen. Das Bügeln sollte von einem Erwachsenen beaufsichtigt oder übernommen werden. Löse das noch warme Motiv von deiner Steckplatte, leg es auf das Backpapier und beschwere es mit einem Gegenstand. So ausgekühlt bleibt es schön flach.

Viel Spass!

 

Werbung
Werbung
Kommentar erfassen
Basteln mit Kindern: Tassengarten
Für ein Gärtchen ist in jeder Tasse Platz. Du kannst es dir selber basteln. Besonders schön wird dein Gärtchen, wenn du kleine Tiere in deinem Garten einbaust. Zum Beispiel Plastiktiere, Schneckenhäuschen, Gartenstecker, laminierte kleine Zeichnungen oder schöne Steine, Zapfen, Nüsse
Artikel lesen
Das brauchst du: Eine Tasse oder einen kleinen Behälter aus Keramik; Blähton, ein Blatt Haushaltpapier, Pflanzenerde. Kleine Pflanzen, Sammelgut aus dem Garten und Wald, diverse Dekorationsartikel. So geht es:  Schritt 1 Dreh deine Tasse um und stell sie auf das Hauhaltpapier. Male mit einem Stift einen Kreis um die Tasse und schneide das Papier dem Strich entlang aus.  Füll deine Tasse ...
Werbung
Werbung
Werbung
Folgen Sie uns